Header-Bild
Grüne Jugend Bochum
ökologisch.feministisch.basisdemokratisch.antikapitalistisch

Antifaschismus/Antirassismus

  In der WAZ vom 03. Januar haben sich Parteisprecherin Vicki Marschall und der Fraktionsvorsitzende Manfred Preuß hinter den Einsatz der Kölner Polizei in der Silvester-Nacht gestellt. Die Praxis des „racial profiling“ wurde bestritten, ebenso wurde der Polizeieinsatz mit Kontrollen im Rahmen von Fußballspielen verglichen. Dazu erklärt die GRÜNE JUGEND Bochum:       „Nach übereinstimmenden Medienberichten […]

Nach der massiven sexualisierten Gewalt gegen Frauen* im Jahreswechsel 2015/2016 am Kölner Hauptbahnhof war die Polizei in diesem Jahr mit einem großen Aufgebot vor Ort. Auch wenn sich nun glücklicherweise die Vorfälle des vergangenen Jahres nicht wiederholt haben, wirft die Vorgehensweise der Kölner Polizei Fragen auf. Journalist*innen und Betroffene berichten von einer Selektion nach (augenscheinlicher) […]

Morgen, am Freitag, den 21.10 will DaSKuT zum mittlerweile dritten Mal in diesem Jahr in Bochum am Kuhhirten das „christliche Abendland“ „verteidigen“. Wir als Grüne Jugend Bochum haben dabei schon häufig deutlich gemacht, dass wir Hetze und ideologische Brandstiftung hier nicht dulden. Es besteht kein Zweifel daran, wo “DaSKuT” politisch einzuordnen ist. Am 4.September waren […]

Wir unterstützen als Grüne Jugend Bochum den Aufruf und rufen zur Teilnahem an der Vorabenddemo auf. Aufruf zur linksradikalen Demonstration am 3. Juni 2016 in Dortmund Am 4. Juni 2016 wollen Neonazis in Dortmund unter dem Motto „Tag der deutschen Zukunft“ aufmarschieren. Um dies zu verhindern, hat sich bereits ein antifaschistisches Bündnis gegründet. Wir wollen […]

Auf dem dieswöchigen PEGIDA-Aufmarsch in Duisburg wurde eine Demonstration eines PEGIDA-nahen Ablegers namens “DaSKuT – Deutschland asylfreie Schulen, Kindergärten und Turnhallen” am 19.06 in Bochum angekündigt. Die Grüne Jugend Bochum ruft dazu auf die Verbreitung von rassistischer und nationalistischer Hetze zu unterbinden und die Nazidemonstration zu verhindern. Dazu erklärt ein Mitglied der Grünen Jugend Bochum: […]

Angesichts unserer Kritik am Polizeieinsatz am 1.Mai (hier geht es zur PM) wollen wir an dieser Stelle auch noch die Pressemitteilung der Antirepressionsgruppe teilen: 300 Ingewahrsamnahmen, 50 Verletzte, 1 gebrochener Arm – Antirepressionsgruppe zieht Bilanz zum Polizeieinsatz am 1. MaiNach und nach kommt das volle Ausmaß der Polizeigewalt am 1. Mai in Bochum zu Tage. […]

Rund um die Proteste am 1.Mai gegen den Naziaufmarsch der NPD in Bochum ist es zu zahlreichen repressiven Maßnahmen der Polizei gekommen.  Angefangen von einem circa 8-stündigen Polizei-Kessel von Antifaschist*innen in der Kortumstraße, einem gebrochenen Arm eines Antifaschisten, Reizgaseinsätze der Bundespolizei im (!) Bahnhof (Dieser Kampfstoff ist laut Genfer-Konventionen selbst bei Kriegseinsätzen untersagt.), Panikattacken im […]

Wir als GJ Bochum schließen uns dem Aufruf der KPK-Bochum zur Vorabenddemo an und möchten an dieser Stelle auch die „Grundlegendes zur Kapitalismuskritik“ der Gruppe hier weiter verbreiten: Kommt daher alle am 30.04.2016 um 19:30 Uhr zum Hauptbahnhof und lasst uns gemeinsam für eine Welt ohne Kapitalismus, Nationalismus und Rassismus demonstrieren! Weiterhin wollen wir noch […]