Kein DaSKuT in Bochum!

Morgen, am Freitag, den 21.10 will DaSKuT zum mittlerweile dritten Mal in diesem Jahr in Bochum am Kuhhirten das „christliche Abendland“ „verteidigen“. Wir als Grüne Jugend Bochum haben dabei schon häufig deutlich gemacht, dass wir Hetze und ideologische Brandstiftung hier nicht dulden.
Es besteht kein Zweifel daran, wo “DaSKuT” politisch einzuordnen ist. Am 4.September waren “Hogesa”-Mitglieder in Bochum dabei, an den “Dügida”-Kundgebungen in Duisburg nimmt “DaSKuT” regelmäßig teil. Auch wenn sie ihren Namen geändert haben – heute heißt “DaSKuT”  ”Deutschland am Scheideweg Kultur und Tradition”, es sind Rassist*innen und gegen diese wollen wir protestieren. Deshalb möchten wir den Aufruf des Bündnis gegen Rechts zur Kundgebung der „Antifaschistischen Linken“  unterstützen, die am Freitag in der Sicht- und Hörweite von DaSKuT stattfinden soll. Außerdem soll mit schriftlichen Infos und Informationsständen über diese rassistische Gruppierung informiert werden.
Für uns ist klar: Es gibt kein Recht auf Nazi-Propaganda!!!

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.